Unternehmen

Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018"

Klimaaktive Kommunen und Regionen sind aufgerufen, mit vorbildlichen Projekten zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels am Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018" teilzunehmen.

© Jolk/Difu

Der Wettbewerb "Klimaaktive Kommune" besteht seit dem Jahre 2009 und wird vom Bundesumweltministerium und dem Deutschen Institut für Urbanistik veranstaltet. Gesucht werden erfolgreich realisierte und wirkungsvolle Aktivitäten im Bereich Klimaschutz, zum Beispiel klimagerechtes Bauen und Sanieren, urbanes Grün, klimafreundliche Mobilität, Suffizienz oder überregionales Klimaengagement.

Teilnahmen können Städte, Gemeinden und Landkreise sowie Regionen, auch Teilnehmer der vergangenen Wettbewerbe dürfen sich erneut bewerben. Die Bewerbungsfrist ist der 6. April 2018.

Jedem der drei Gewinner winkt ein Preisgeld von 25.000 Euro, welches wieder inden Schutz des Klimas oder der Anpassung an den Klimawandel investiert werden muss. Damit markiert die Auszeichnung nicht das Ende der Aktivitäten, sondern ist gleichzeitig Startschuss und Motivation für das Weitermachen, Optimieren und für neue Aktivitäten.

Weitere Informationen zum Wettbewerb erhalten Sie hier.

Zur Liste

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.