Pressemitteilung, Privatnutzer, Unternehmen

Info-Veranstaltung zum Ladeinfrastruktur-Förderprogramm der Bundesregierung sehr gefragt

Info-Veranstaltung von ElektroMobilität NRW in Düsseldorf stieß auf große Resonanz

Am Freitag, 6. Oktober, fand im Haus der Universität am Schadowplatz inmitten der Düsseldorfer Innenstadt die Info-Veranstaltung "Förderung zum Ausbau der Ladeinfrastruktur" statt.

Großes Interesse am Thema

Nach der Begrüßung durch den Leiter des Veranstalters ElektroMobilität NRW, Dr.-Ing. Matthias Dürr, gab Patrick Kügler den knapp 70 Anwesenden Interessierten aus ganz NRW einen Überblick über die bestehende Ladeinfrastruktur im Land. Im Anschluss stellte Dr. Beate Tatarczyk von der Allego GmbH ein Best-Practice-Beispiel aus Nordrhein-Westfalen vor.

Kurze, informative Vorträge - Antworten auf individuelle Fragen

Dominique Sévin von der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW GmbH) stellte danach das aktuelle Förderprogramm Ladeinfrastruktur des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) vor.

Weitere Info-Veranstaltungen werden folgen

Im Anschluss hatten alle Anwesenden hinreichend Gelegenheit, ihre ganz individuellen Fragen zum Thema Ladeinfrastruktur und Förderung zu stellen und kompetente Antworten darauf zu erhalten.

Erster Ansprechpartner in Sachen Elektromobilität

ElektroMobilität NRW wird in seiner Funktion als erster Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen auch weiterhin mit derartigen Veranstaltungen informieren.

Hier finden Sie rund um die Uhr aktuelle Informationen zu Fördermöglichkeiten rund um das Thema Elektromobilität.

Download der Vorträge

Zur Liste