Pressemitteilung, Privatnutzer, Forschung und Entwicklung, Unternehmen

Im Süden viel Neues - eMOVE 360° in München überzeugt

ElektroMobilität NRW mit eigenem Stand vor Ort

Seit gestern läuft in München unter dem Motto "elektrisch - vernetzt - autonom" die eMOVE 360°. Sie ist nach eigener Aussage die weltweit erste internationale Fachmesse für die Mobilität 4.0 und präsentiert die komplette Bandbreite zukunftsorientierter und nachhaltiger Mobilitätslösungen - von urbanem & mobilem Design, Material und Prozesslösungen, über automatisiertes Fahren und Elektronik bis hin zu Infotainment. Zielgruppe der Messe sind Entwickler und Designer, IT-Experten, sowie Käufer und Anwender, etwa Flottenmanager, Entscheider in Städten, Gemeinden, Touristikregionen und Dienstleister. Die Messe vereint die Messen MATERIALICA und sMove360° unter einem Dach.

ElektroMobilität NRW mit eigenem Stand vor Ort - Dürr zieht positive Zwischenbilanz

ElektroMobilität NRW ist mit einem eigenen Stand vor Ort, präsentiert sein umfangreiches Dienstleistungsportfolio, informiert interessierte Besucherinnen und Besucher und knüpft neue Kontakte. Dr.-Ing. Matthias Dürr, der Leiter von ElektroMobilität NRW, zog ein positives Zwischenfazit des Messe-Auftritts: "Die hohe Zahl und die Qualität der Gespräche, die wir bis dato mit Besucherinnen und Besuchern unseres Standes geführt haben, belegt eindrucksvoll, dass es eine gute und richtige Entscheidung war, hier nach München zu kommen", so Dürr. "Wir konnten mit vielen Akteuren aus allen Bereichen der Elektromobilität sprechen - nicht nur aus NRW. Es wäre schön, wenn sich dieser Trend bis zum Ende der Messe fortsetzt."

Besuchen Sie uns auf dem NRW-Landesgemeinschaftsstand in Halle C2, Stand 418!

Hier geht´s direkt online zu den Seiten der eMOVE360°.

Zur Liste