E-Auto mit grüner Beschriftung.
© RWTH Aachen
Steckbrief
Förderkennzeichen:EM 1020
Konsortialführer:RWTH Aachen University, Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA)
Fördergeber:Land NRW, EFRE
Projekttäger:ETN
Wettbewerb, Förderaufruf:ElektroMobil.NRW 2009
Laufzeit:Juli 2011 – Oktober 2014
Fördersumme:2 Mio. EUR

BREEZE - Brennstoffzellen Range-Extender für Elektrofahrzeuge: Zero Emissions

Batteriefahrzeuge besitzen den Vorteil lokal emissionsfreien Fahrens und hoher Wirkungsgrade von der Batterie bis zum Rad. Aus Kosten-, Gewichts- und Packaginggründen sind Reichweiten über 150 km jedoch selbst mit zukunftsweisender Lithium-Ionen-Technologie auch mittelfristig nicht wirtschaftlich realisierbar. Ziel des Projekts Breeze! ist daher die Entwicklung und Integration eines Brennstoffzellen Range-Extender-Moduls, welches die Reichweite eines Batteriefahrzeuges signifikant steigert und völlig emissionsfrei und geräuscharm bei hohen Wirkungsgraden betrieben werden kann. Durch das Range-Extender-Modul kann zusätzlich die Lebensdauer der Batterie durch die Vermeidung von Tiefentladungen gesteigert werden. Die Abwärme des Brennstoffzellensystems kann zur Kabinenklimatisierung genutzt werden.

Im Rahmen des Projektes wird ein Brennstoffzellensystem für ein Batteriefahrzeug der Kompaktwagenklasse entwickelt. Das Brennstoffzellensystem zeichnet sich durch einen geringen Bauraum aus, der durch einen sehr hohen Integrationsgrad erreicht wird. Diese Eigenschaft ermöglicht auch den Einsatz des Systems im Transport- und Logistikbereich sowie für USV- und netzunabhängige Stromversorgungsanwendungen.

Weitere Informationen der FEV GmbH

Weitere Informationen der ZBT GmbH

Projektpartner

RWTH Aachen University, Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA) (Konsortialführer)
FEV GmbH
Gräbener Maschinentechnik GmbH & Co.KG
ZBT GmbH

Schlagworte

AntriebBatterie: Neuartige KonzepteBatterietechnikFahrzeugintegrationFahrzeugkonzeptFahrzeugtechnikLand NRWEFRE

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.