ElektroMobilität NRW

Ihr erster Ansprechpartner für eine effiziente und klimaschonende Mobilität der Zukunft in NRW

ElektroMobilität NRW ist auf Initiative der Landesregierung NRW entstanden, um die Ziele Nordrhein-Westfalens zum Thema Elektromobilität zu erreichen. Unser Ziel ist die Verbreitung von Elektromobilität im Bereich des straßengebundenen Personen- und Güterverkehrs. Die Information der Bürgerinnen und Bürger gehört dabei genauso zu unseren Aufgaben, wie die Unterstützung von Unternehmen, Kommunen sowie Akteuren aus Forschung und Entwicklung in NRW. Dies geschieht durch die Organisation fachbezogener Informationsveranstaltungen, von Workshops und Bürgertagen, Messeauftritten, Vorträgen und der Veröffentlichung von relevantem Informationsmaterial. ElektroMobilität NRW unterstützt Forschung & Entwicklung, bringt Spezialisten zusammen und ist bei Messen, Kongressen und Symposien präsent. Eine weitere zentrale Aufgabe ist die Beratung zu Förderprogrammen auf Landes- und Bundesebene. Wir informieren und beraten alle Interessierten in NRW zu Fördermöglichkeiten von Forschungsprojekten und über die Beschaffung von Fahrzeugen und Lade-Infrastruktur.

Wir unterstützen Kommunen und Unternehmen bei ihren Überlegungen zur Elektromobilität wie z. B. der Elektrifizierung ihrer Flotten. Ebenso entwickelt ElektroMobilität NRW Handlungsempfehlungen und berät die Landesregierung. Wir haben 2009 und 2014 die Masterpläne Elektromobilität NRW konzipiert und deren Umsetzung begleitet. Die Beobachtung und Analyse von Technologiedaten und Markentwicklungen gehört auch während des Markthochlaufs zu unseren Aufgaben.

 

Auf unseren Seiten finden Sie den Kompetenz-Atlas und eine Projektdatenbank mit umfangreichen Informationen zur Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen. Eine Stärke von ElektroMobilität NRW ist die Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen und Ministerien mit ihren jeweiligen themenbezogenen Kompetenzen wie Projektträger ETN im Forschungszentrum Jülich und agiplan GmbH sowie der Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen (fka). Bei Fragen sprechen sie uns einfach an.

Ausblick aus einem E-Auto.
Team

Vorstellung Team

Das sind Ihre Ansprechpartner bei ElektroMobilität NRW

Kompetenzzentrum ElektroMobilität NRW

Dr.-Ing. Matthias Dürr

Leiter Kompetenzzentrum ElektroMobilität NRW
Nationale und internationale Kontakte
duerr(at) avoid-unrequested-mailselektromobilitaet.nrw.de
02461/690 190

Dr. Marina Burjanadze

Kompetenzzentrum Batterietechnik, F & E, Förderthemen
burjanadze(at) avoid-unrequested-mailselektromobilitaet.nrw.de
02461/690 778

Alexander Waldhelm B. A.

Kommunikation, Presse & Öffentlichkeitsarbeit
waldhelm(at)elektromobilitaet.nrw.de
02461/690 272

Petra Hackmann M. Sc.

Internationales
hackmann(at)elektromobilitaet.nrw.de
02461/690 276

Patrick Kügler M. Eng.

Ladeinfrastruktur
kuegler(at)elektromobilitaet.nrw.de
02461/690 273

Rosemarie Zwingel

Veranstaltungen
zwingel(at) avoid-unrequested-mailselektromobilitaet.nrw.de
02461/690 696

Dipl.-Kfm. Ingo Olschewski

Marktbeobachtung und
Marktentwicklung
olschewski(at) avoid-unrequested-mailselektromobilitaet.nrw.de
0241/88 61 160

Dipl.-Ing. Michael Pieper 

Markthochlauf, Ladeinfrastruktur
pieper(at) avoid-unrequested-mailselektromobilitaet.nrw.de
0208/99 25 396

Dipl.-Ing. Lothar Schneider

Markthochlauf, Fahrzeugbeschaffung, Lade-Infrastruktur
schneider(at) avoid-unrequested-mailselektromobilitaet.nrw.de
0208/99 25 313

Monika Lindemann M. A.

Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen
lindemann(at) avoid-unrequested-mailselektromobilitaet.nrw.de
0208/99 25 463

 

 

Ulf Ries

Markthochlauf, Marketing
URies(at) avoid-unrequested-mailsagiplan.de
0208/99 25 721

EnergieAgentur.NRW

Dipl.-Ing. Georg Grothues

grothues(at) avoid-unrequested-mailsenergieagentur.nrw
0211/86642 292

 

 

Daniel Bellstädt M. Sc.

bellstaedt(at) avoid-unrequested-mailsenergieagentur.nrw 
0211/86642 326

Dr. Bingchang Ni

ni(at) avoid-unrequested-mailsenergieagentur.nrw
0211/86642 296

Konsortium

Partner

Eine Stärke von ElektroMobilität NRW ist die Zusammenarbeit der starken Partner Projektträger ETN, agiplan GmbH, sowie der Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen (fka).

Der Projektträger ETN ist seit über 25 Jahren exklusiv für das Land Nordrhein-Westfalen auf dem Gebiet der Forschungsförderung tätig und behandelt mit rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein breites Themenspektrum.
Dazu gehören u. a. Energieforschung, Klimaschutz, neue Mobilität, Elektromobilität und Gesundheitswirtschaft aber auch Projekte der Regionalförderung. Gleichstellungsaspekte und Digitalisierungsprozesse sind bei ETN als Querschnittthemen fest verankert.

agiplan ist ein Beratungs- und Planungsunternehmen für die Industrie und die öffentliche Hand. Das interdisziplinäre Team aus rd. 200 Mitarbeitern löst komplexe Aufgaben in der Planung von Fabriken, in der Produktion, Logistik und Architektur. Darüber hinaus managt agiplan Cluster für die öffentliche Hand und begleitet Regional- und Stadtentwicklungsprojekte. Die Auftraggeber sind international und reichen vom Mittelstand bis zum weltweiten Konzern, von der kommunalen Verwaltung bis zur Regierungsinstitution.

fka Logo

Als Partner der Automobilindustrie bietet die fka Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen innovative Lösungen und Beratung mit Kundenorientierung, Flexibilität und Termintreue bei höchstem Qualitäts- und Kostenbewusstsein. Die technischen Geschäftsbereiche erbringen fachspezifische und interdisziplinäre Lösungen. Ausgehend vom Gesamtfahrzeug entwickelt fka Konzepte zu den Leitthemen Energieeffizienz, Sicherheit und Fahrerlebnis – driving innovations.

 

Assoziierte Partner

Assoziierte Partner

Wir arbeiten gemeinsam mit assoziierten Partnern an der Verbreitung der Elektromobilität.

Die EnergieAgentur.NRW koordiniert die Modellregion Elektromobilität NRW.
Diese Modellregion realisiert eine der ersten großräumigen Modellregionen für zukunftsfähige Mobilität in Europa.
Sie umfasst derzeit über 60 Projekte in über 40 Städten.
Der Ausbau dieser Modellregion wird weiter kontinuierlich vorangetrieben.
Kernstück dieser Aktivitäten ist das Programm „Modellregionen Elektromobilität“ des Bundesverkehrsministeriums.
In diesem Programm wird eine übergreifende Zusammenarbeit von Industrie, Wissenschaft und öffentlicher Hand gefördert, um die Verankerung der Elektromobilität im Alltag und den Aufbau einer Infrastruktur voranzubringen.

Ihre Ansprechpartner bei der EnergieAgentur.NRW:

Dipl.-Ing. Georg Grothues
Tel.: 0211/866 42 292
Mail: grothues(at) avoid-unrequested-mailsenergieagentur.nrw

Dr. Bingchang Ni
Tel.: 0211/866 42 296
Mail: ni(at) avoid-unrequested-mailsenergieagentur.nrw

Der TÜV Rheinland blickt bereits auf eine 145-jährige Geschichte zurück. Auf der Homepage heißt es: „Mit neuen Ideen, Fachwissen und einem starken, weltumspannenden Netzwerk tragen wir dazu bei, Produkte, Dienstleistungen, Systeme und Personen von Anfang an weiter zu entwickeln und wettbewerbsfähiger zu machen. So bauen wir mit an einer Zukunft, die den Anforderungen von Mensch und Umwelt dauerhaft gerecht wird. Begleiten, entwickeln, fördern, prüfen und zertifizieren: Mit diesen Leistungen begeistern wir unsere Kunden jeden Tag neu.

In allen Bereichen der Elektromobilität aktiv

Unsere Spezialisten für Elektromobilität unterstützen Hersteller, Entwickler und Privatkunden in den Bereichen Fahrzeuge, Infrastruktur und Energiespeicher. Unser Anspruch ist es, dass die Elektromobilität mindestens so sicher und komfortabel ist wie die konventionelle Mobilität.“

Gemeinsam für die Klima schonende Mobilität der Zukunft

Der TÜV Rheinland und ElektroMobilität NRW sind Kooperationspartner und arbeiten als solche gemeinsam daran, die Elektromobilität als Klima schonende Mobilität der Zukunft in NRW nach Kräften voranzubringen.