Privatnutzer, Forschung und Entwicklung, Unternehmen und Kommunen

Neues Lade-Infrastruktur-Förderprogramm des Bundes im Bereich Normal-Ladung hoch beliebt

Das vom BMVI gesteuerte Förderprogramm für Lade-Infrastruktur findet großen Anklang.

Die Bundesregierung hat zur Förderung der Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge ein Förderprogramm eingerichtet, das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gesteuert wird. Es stehen insgesamt 300 Millionen Euro für die Errichtung von 15.000 Ladesäulen zur Verfügung.

Budget für Normal-Ladung bereits erschöpft

Das für die Errichtung von Normal-Ladesäulen zur Verfügung stehende Budget ist durch mehr als 600 diesbezügliche Anträge ausgebucht. Für die Errichtung von Schnell-Ladesäulen - im ersten Fördercall 2.500 Ladepunkte - waren noch Kapazitäten frei, doch der Call ist nun geschlossen.

Erste Bilanz im Sommer

Im Sommer wird eine erste Bilanz gezogen werden.
Es soll einen zweiten Fördercall geben, dessen Starttermin jedoch noch nicht feststeht.

Zur Liste