Pressemitteilung

Neue Zahlen zur Elektromobilität in NRW

NRW verteidigt nationalen Spitzenplatz bei Hybriden in 2017 - Platz 3 bei rein elektrischen Fahrzeugen

Laut Kraftfahrtbundesamt (KBA) wurden 2017 in Deutschland 25.056 reine Elektrofahrzeuge (BEV) zugelassen. Die Zahl der neu zugelassenen Hybridfahrzeuge betrug in Deutschland im gleichen Zeitraum 84.675 - darunter 29.436 Plug-In-Hybride. In NRW wurden 4.291 BEV im Jahr 2017 neu zugelassen. Im Vergleich zu 2016 mit 1.814 BEV bedeutet dies einen sprunghaften Anstieg bei den Neuzulassungen. Damit liegt NRW in diesem Bereich bundesweit auf Platz 3 hinter Bayern und Baden-Württemberg.

Plätze 1 und 2 bei Neuzulassungen von Hybridfahrzeugen sowie Umweltbonus

Ende Dezember lag die Zahl der 2017 neu zugelassenen Hybridfahrzeuge in NRW bei 17.765. Damit liegt Nordrhein-Westfalen bundesweit vor Bayern und Baden-Württemberg auf dem 1. Platz.

Im Rahmen der zeitlich befristeten Kaufprämie (Umweltbonus), die durch die  Bundesregierung Anfang Juli 2016 eingeführt wurde, sind in der Zwischenbilanz vom 31. Dezember 2017 insgesamt 46.897 Anträge eingereicht worden. NRW liegt hier mit 9.838 Anträgen hinter Bayern und erstmalig vor Baden-Württemberg auf Platz 2.

Zur Liste