Letzte Woche zur Einreichung von Vorschlägen für strategische Einzelprojekte ist angebrochen!

Einreichfrist von BMWi-Förderprogramm "IKT für Elektromobilität III" endet am 22. Mai.

Aktuell können nur Projektvorschläge mit thematischem Bezug zum laufenden Förderschwerpunkt „IKT für Elektromobilität III“ eingereicht werden. Erwartet werden innovative Projektvorschläge, die sich auf IKT-basierte Technologien und Dienste im Bereich der gewerblichen Elektromobilität fokussieren. Besonders erwünscht sind Themen mit Bezug zu
* netzverträglicher Einbindung in die Energienetze (Ladesteuerung, Pufferung) und/oder
* automatisierten/autonomen Mobilitäts-/Logistiklösungen.

Strategische Einzelprojekte - Einreichungsschluss: 22.5.2017

Durch strategisch ausgerichtete Einzelprojekte möchte das BMWi innovative Technologien und Lösungsansätze im IKT-Bereich frühzeitig aufgreifen, um deren praktische Einsatzfähigkeit zu erproben, um deren Marktpotenziale zu beleuchten und um Markthemmnisse und –barrieren zu identifizieren. Sie müssen für den Wirtschaftsstandort Deutschland von besonderer Bedeutung sein. Entsprechende Projektvorschläge sind an diesen Zielen auszurichten. Zudem müssen sich Projektvorschläge thematisch dem Förderspektrum des Referats VIB4 "Entwicklung digitaler Technologien" und der politischen Prioritätensetzung unterordnen lassen (http://bmwi.de/DE/Themen/Digitale-Welt/digitale-technologien.html). Projektvorschläge für Strategische Einzelprojekte können jederzeit beim Projektträger eingereicht werden. Entsprechend des verfügbaren Haushaltsbudgets wird in der Regel jährlich ein Stichtag für Einreichungen festgelegt. Die bis dahin eingegangenen Projektvorschläge werden gemeinsam begutachtet. Entsprechend der abschließenden Bewertung durch das BMWi und des verfügbaren Budgets werden die aussichtsreichsten Projekte zur förmlichen Antragstellung aufgefordert.

Hier geht´s direkt online zu weiteren Informationen auf den Seiten des BMWi.

Zur Liste