Privatnutzer, Unternehmen und Kommunen

fast-E sucht noch Standort-Partner

Projekt-Konsortium zum Thema Schnellladesäulen unter Führung von Allego sucht weitere Kooperationspartner

fast-E ist ein Projektkonsortium unter der Führung des Ladesäulenbetreibers Allego und umfasst neun Unternehmen - darunter drei Ladesäulenbetreiber (Allego, enviaM und RWE Effizienz), vier Automobilhersteller (BMW AG, NISSAN CENTER EUROPE, RENAULT SAS, VOLKSWAGEN AG), die DB Energie GmbH, sowie die hySOLUTIONS GmbH aus Hamburg. Die Schnellladesäulen verfügen über die beiden gleichstromgeführten Ladestandards Combined Charging System (CCS) und CHAdeMO mit jeweils bis zu 50 kW Ausgangsleistung, sowie einen wechselstromgeführten Typ-2-Stecker mit
43 kW Leistung und werden an Standorten der TEN-T Korridore installiert. Das Projekt wurde nun bis Mitte 2018 verlängert, da noch Fördermittel vorhanden sind.

Hier kann man sich als Standortpartner bewerben: fast-e.eu/standortpartner/

 

Zur Liste