Pressemitteilung, Privatnutzer, Forschung und Entwicklung, Unternehmen und Kommunen

ElektroMobilität veröffentlicht Info-Broschüre zu Elektro-Bussen

Erster Ansprechpartner für Elektromobilität in NRW vergrößert Info-Material-Portfolio und wendet sich nun auch dem aktuellen Thema Elektrobusse zu.

In seiner Funktion als erster Ansprechpartner für Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen hat ElektroMobilität NRW nun sein Portfolio in Sachen Info-Material um eine Broschüre zum Thema Elektrobusse erweitert. "Eine unserer Kernaufgaben ist die umfassende Information der Menschen rund um unser Thema", erläutert Dr.-Ing. Matthias Dürr, Leiter von ElektroMobilität NRW. "Die Herausgabe einer Broschüre zum Thema Elektrobusse war da der nächste logische Schritt." Das Thema habe zunehmend an Fahrt aufgenommen, da die Elektromobilität im ÖPNV bereit wirtschaftlich darstellbar sei. "Elektrobusse sind im Alltag angekommen", so Dürr.

Elektromobilität gehört im ÖPNV bereits zum Alltag

Die Broschüre bietet einen Überblick über den Bestand an E-Bussen in Deutschland im Allgemeinen und NRW im Speziellen, die Zahl der dort neu zugelassenen Fahrzeuge sowie regionale Erfahrungsberichte und allgemeine Informationen zu Fahrzeugklassen, der Markt-Entwicklung, Städten, die bereits E-Busse einsetzen und dem Stand der Technik in diesem Bereich der Elektromobilität.

Status quo und Ausblick in Sachen Elektrobusse

"Wir sind seit einem knappen Jahrzehnt im Auftrag der Landesregierung in Sachen Elektromobilität unterwegs und haben in dieser Zeit ein umfangreiches Portfolio an Informationsmaterial herausgebracht, um unserem diesbezüglichen Auftrag in vollem Umfang gerecht zu werden. Ich freue mich, dass wir diese Auswahl mit der Bus-Broschure nun komplettieren können", so Dr. Ing. Matthias Dürr.

Hier können Sie die Broschüre direkt herunterladen.

Zur Liste