Steckbrief
Förderkennzeichen:03EM0607
Konsortialführer:EE ENERGY ENGINEERS gmbH
Fördergeber:BMVI
Projekttäger:PTJ
Wettbewerb, Förderaufruf:Modellregion Elektromobilität Rhein-Ruhr (Phase II)
Laufzeit:Januar 2012-Dezember 2015
Fördersumme:0,3 Mio EUR

Ziel des Vorhabens ist es, zwischen NRW und den Niederlanden im Bereich Elektromobilität eine langfristige Partnerschaft aufzubauen. Zu diesem Zweck wird mit den entsprechenden Institutionen in den Niederlanden bei der Durchführung von Demonstrations- und F&E-Projekten zusammengearbeitet.

Als ein erster Schritt in Richtung der gemeinsamen Maßnahmen wird ein Dialogforum zum Austausch von Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen, zu Konzepten für die Ladeinfrastruktur, zur Fahrzeug- und Batteriesicherheit sowie zu Verkehrs- und Mobilitätskonzepten eingerichtet. Des Weiteren wird - basierend auf den Ergebnissen der Vorgespräche - zwischen den Partnern eine Reihe von Fachworkshops konzipiert und organisiert, um zielgerichtete Fragestellungen und Themenfelder von gegenseitigem Interesse aufzuarbeiten, erzielte Ergebnisse in Form von Statusberichten und Handlungsempfehlungen zu präsentieren und somit die Grundlage für weitere Kooperationsprojekte zu legen. Ein weiterer Baustein wird die Realisierung eines grenzüberschreitenden Verkehrs mit Elektrofahrzeugen sein.

Ausgangspunkt hierfür sind die bereits in Phase I der Modellregion Rhein-Ruhr begonnenen Projekte. Hier bieten sich aufgrund der Grenznähe die Städte Aachen (auf niederländischer Seite Heerlen und Maastricht) sowie Emmerich (Arnheim, Nijmegen) an.

EE ENERGY ENGINEERS GmbH