Steckbrief
Förderkennzeichen:03X3030A
Konsortialführer:Evonik Industries AG
Fördergeber:BMBF
Projekttäger:PTJ
Wettbewerb, Förderaufruf:Technologie- und Innovationsförderung
Laufzeit:März 2011 – Februar 2014
Fördersumme:1,91 Mio. EUR

HYLIGHT - Entwicklung einer neuartigen Hybdridleichtbautechnologie für die Automobilindustrie

Projektpartner

Evonik Industries AG (Konsortialführer)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - Lehrstuhl für Kunststofftech
Ford-Forschungszentrum Aachen GmbH
HÜHOCO Metalloberflächenveredelung GmbH
KIRCHHOFF Automotive Deutschland GmbH
LANXESS Deutschland GmbH
Montaplast Gesellschaft mit beschränkter Haftung
RWTH Aachen University - Institut für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handel

Schlagworte

FahrzeugtechnikLeichtbauBMBF