Steckbrief
Förderkennzeichen:16N11721
Konsortialführer:Universität Kassel - Fachgebiet Fahrzeugsysteme und Grundlagen der Elektrotechnik
Fördergeber:BMBF
Projekttäger:VDI/VDE
Wettbewerb, Förderaufruf:Technologie- und Innovationsförderung
Laufzeit:August 2011 – Juli 2014
Fördersumme:2,0 Mio EUR

Elektromobilitätskonzept mit teilautonomen Fahrzeugen (E2V)

Projektpartner

Universität Kassel - Fachgebiet Fahrzeugsysteme und Grundlagen der Elektrotechnik (Konsortialführer)
Ernst Hombach GmbH & Co. KG
E.ON Mitte AG
FINE Mobile GmbH Forum für intelligente nachhaltige Elektromobile
Hella KGaA Hueck & Co.
HYMER-LEICHTMETALLBAU GMBH & CO. KG.
Krebs & Aulich GmbH
Universität Kassel - Fachgebiet Anlagen und Hochspannungstechnik
Universität Kassel - Fachgebiet Leichtbau-Konstruktion
Universität Kassel - Fachgebiet Mensch-Maschine-Systemtechnik
Universität Kassel - Kompetenzzentrum Dezentrale Elektrische Energieversorgungstechnik

Schlagworte

FahrzeugkonzeptFahrzeugtechnikLeichtbauBMBF