Steckbrief
Förderkennzeichen:01MX12005
Konsortialführer:RWTH Aachen University - Institut für Hochspannungstechnik (IFHT)
Fördergeber:BMWi
Projekttäger:DLR
Wettbewerb, Förderaufruf:Technologie- und Innovationsförderung
Laufzeit:Juni 2012 – Mai 2015
Fördersumme:0,2 Mio. EUR

DAME - Development, Validation and Application of an agent based Modelling Approach for optimal Integration of Electromobility in Electricity Distribution Grids

Zentrale Herausforderungen bei der anstehenden Netzintegration von Elektrofahrzeugen sind deren Mobilität und Dezentralität, die die Planbarkeit von Netzbelastungen durch die Ladevorgänge erschweren. Der Schwerpunkt des Verbundvorhabens liegt daher in der Erforschung von Lade-, Speicher- und Verteilsystemen als Grundlage zum Managen des Stromnetzes.

 

Weitere Information

Projektpartner

RWTH Aachen University - Institut für Hochspannungstechnik (IFHT) (Konsortialführer)
ENEXIS (NL)
Technische Universiteit Eindhofen - Department of Electrical Engineering